KempAY - Kempston Joystick und AY 3-8910 Sound Interface


Artikelnummer VAR3399

if(!document.getElementById('paypal-smart-payment-script')) { var script = document.createElement("script"); script.type = "module"; script.id = "paypal-smart-payment-script"; script.src = "https://cdn03.plentymarkets.com/82ymz0mbvnpi/plugin/15/paypal/js/smartPaymentScript.js"; script.setAttribute("data-client-id", "Abms0dCF1bKy9VHsTC-zzjqguL8c27KsBFjOzGz_C4L9iu9NJBp0YSlwETpPRUuE-tYV4VMJLxWiu-74"); script.setAttribute("data-currency", "EUR"); script.setAttribute("data-client-token", "eyJicmFpbnRyZWUiOnsiYXV0aG9yaXphdGlvbkZpbmdlcnByaW50IjoiNjdiM2FkZGFmZjBjNzE2ZmJlOGUwNmFlOGY0MDFlZjY4N2QxOTgwYzllOTAzY2FlMDYyNDRjMWIzN2MyN2UzZnxtZXJjaGFudF9pZD1yd3dua3FnMnhnNTZobTJuJnB1YmxpY19rZXk9ajJmYzJqcHhkZzZ2cDg0ZiZjcmVhdGVkX2F0PTIwMjMtMDItMDRUMDI6Mzg6MzEuMTMzWiIsInZlcnNpb24iOiIzLXBheXBhbCJ9LCJwYXlwYWwiOnsiaWRUb2tlbiI6bnVsbCwiYWNjZXNzVG9rZW4iOiJBMjFBQU1nSktOcGxva1E0RlpuVE95MGFBaGRxSlhBclJZNmtSdUVQOEZyVk96SGxQbTVNckxDd0E0THVOV3BHMHhmVUMyekVSWWsySlNUcTFGdF9ubzhwM2F2bkxrQUtRIn19"); script.setAttribute("data-append-trailing-slash", ""); script.setAttribute("data-locale", "de_DE"); document.body.appendChild(script); }

* zzgl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Dies ist eine Kombination aus zwei Funktionen, ein Standard-Joystickinterface und AY-Soundausgang.

Der Kempston-Joystick ist der am meisten verbreitete Standard auf dem Spectrum. Beinahe jedes Spiel bietet eine Kempston option. Man braucht nur einen normal Atari/Commdore kompatiblen Joystick und schon kann gespielt werden.

Der AY-Soundchip ist der Soundchip der auch in den 128k Spectrum Geräten verbaut wurde und damit ist es der Standard für diese Geräte. Er hat im Gegensatz zu 48k Spectrum drei richtige Soundkanäle und bietet so eine dem Spectrum nicht immer zugeschriebene Soundmöglichkeit, der gleiche Soundchip wurde auch im Amstrad CPC, MSX oder Atari ST verwendet. Verbaut ist hier nicht der original Soundchip, sondern ein CPLD Nachbau.

Dieses Interface ist um den Spectrum 48k oder kompatible Clones aufzurüsten. Man bekommt zwar nicht mehr Speicher und hat damit keinen vollwertigen Spectrum 128, aber man erweitert den Spectrum auf einfache Art und Weise mit Soundausgang und Joystickport. Die meisten Demos und Soundprogramme laufen auch auf 48k.

Das Interface wird nur eingesteckt und los gehts. Es hat einen durchgeführten Bus, so das man weitere Interfaces wie z.B. Divide oder ein Disketten-Interface anstecken kann. Einfach normale Standard-PC-Lautsprecher noch anschliessen und Lautstärke aufdrehen!!!

  • Y / Yamaha sound generator  mit  exact 1,75 Mhz 
  • Stereo line output ( jack stereo)
  • 2 joystick ports mit LEDs
  • multifunction switch (RESET, JOY MODE für Port 1)
  • durchgeführter Busport zum Anschluß weiterer Pheripherie
  • Autofeuer - kompatibel zu normalen AMIGA/ATARI/C64 Joysticks
  • Komptibel mit Kempston Maus und anderen
  • Verwendung von Atf1504 CPLD
  • Ausgabe von Beeper Sound auf Stereobuchse (beide Kanäle)
  • ABC/ACB Stereo umschaltbar